Ernährungswende. Strategien für sozial-ökologische Transformationen im gesellschaftlichen Handlungsfeld. Umwelt – Ernährung – Gesundheit

Ernährungswende. Strategien für sozial-ökologische Transformationen im gesellschaftlichen Handlungsfeld. Umwelt – Ernährung – Gesundheit

Schwerpunkt: Nahrungsmittelproduktion und strategische/politikorientierte Ansätze.

Ziel des Projektes ist es, vor dem Hintergrund eines integrativen Verständnisses des Handlungsfeldes Umwelt-Ernährung-Gesundheit sozialökologische Transformationsprozesse zu analysieren und zu bewerten und einen Entwicklungskorridor für eine "Ernährungswende" zu beschreiben (Publikation mit dem vorläufigen Titel "Wege und Leitplanken für eine nachhaltige Ernährung"). Zentrales Ergebnis des Vorhabens ist eine "Kommunikationsstrategie für eine Ernährungswende". Darüber hinaus werden Praxis-Leitlinien erarbeitet, die den Akteuren Hilfestellung bei Umsetzungsprozessen geben sollen.

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.